Angebote verglei­chen

Für Bauherren ist es oft schwierig, die Angebote unterschiedlicher Firmen zu vergleichen. Ordentliche Firmen erstellen ordentliche Angebote wo alle Leistungen und Mengen möglichst genau angeboten und beschrieben werden um von Anfang an Klarheit und Vertrauen zu schaffen.

Folgenden Leistungen sind zur Anbringung eines WDVS-Systemes nötig und sollten daher im Angebot enthalten sein.
Achtung – werden diese Leistungen nicht angeboten, besteht die Gefahr, dass die Leistungen entweder nicht gemacht oder nachträglich verrechnet werden.

  • Gerüst
  • Abdeckarbeiten (Fenster, Türen, Schonflächen)
  • Vorbehandlung Untergrund (Grundierung, Reinigung etc.)
  • Dämmsystem mit genauer Material- und Systembeschreibung
  • Sockeldämmung mit Maßnahmen gegen aufsteigende Feuchtigkeit
  • Dübelung (wo nötig)
  • Anbindungen (Dach, Erker usw.)
  • Zubehör (Sockelschienen, Anputzleisten, Tropfkanten  usw.)
  • Dichtwanne für Fensterbänke
  • Evtl. Fensterbänke und Rolladenkästen
  • Regiearbeiten sofern nötig
  • Entsorgung aller Abfälle die bei den Dämmarbeiten anfallen

Die Grundlagen für eine ordnungsgemäße Verarbeitung des Dämmsystemes sind in den Verarbeitungsrichtlinien für Wärmedämmverbundsysteme definiert.